Hamburger Hafenkisten


Mein Herzblutprojekt Hamburger Hafenkisten „Hamburg ahoi!

und „Harburg ahoi!“, groot un lütt

 

Zu Gast in Hamburgs Kultur-Kiosk Blohmstraße im Harburger Binnenhafen

Hamburgs ältester Kiosk –  so wird gesagt – steht im Harburger Binnenhafen. Nachdem die Klappe zum letzten Mal nach Feierabend geschlossen und der Stecker für den berühmten Heißwasser-Boiler für Bockwürstchen gezogen wurde, übernahm der „Kiosk Blohmstraße“ 2015 neue Aufgaben. Als erste „Mieterin“ zog die Mannschaft von „Hamburg ahoi! Die Hafenkiste“ während des Binnenahafenfestes mit Hafenkisten und Zubehör (Bunte Tüten inklusive) ein. Nach dem Motto „Bier ist aus“ hat der „Kulturkiosk“ – wieder mal der erste in Hamburg – seine Arbeit aufgenommen. Ein neues Kapitel in der Geschichte wurde aufgeschlagen. Ahoi!

 

 

Start mit kleiner Edition 2008

Als einer von drei Kooperationspartnern gehöre ich von Beginn an zum Harburger Hafenkistenteam. Am Start waren neben mir die Stadtplanerin Birgit Caumanns und der Betrieb „Elbe 2“ der Elbe-Werkstätten (Produktion). Das Projekt „Hafenkisten“ starteten wir Ende 2008 mit einer kleinen Edition von nur 70 Stück. Die war im Nu vergriffen. Wir sollten mehr produzieren, hörten wir von allen Seiten und so machten wir nahtlos weiter. Mittlerweile sind wir mit der 10. Edition 2017 „Hamburg ahoi!“ und „Harburg ahoi!“ und neu zusammengestelltem Team auf Kurs.

Die originellen Seekisten – alle sind handgefertigte und nummerierte Unikate – schicken wir leer oder mit einer von uns zusammengestellten Auswahl regionaler Produkte auf die Reise. Seit kurzem hat sich die nur halb so große „Lütte Kiste“ dazugesellt.

Neben der Projektentwicklung gehört eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit mit Wort und Bild zu meinen Aufgaben und natürlich spreche ich auch gern darüber wie zum Beispiel bei Präsentationen, auf dem Weihnachtsmarkt 2010 in Harburg oder wenn es gerade passt. Ganz besonders freute ich mich darüber, dass die Reederei „Cunard“ in ihrem Kundenmagazin „The Queens“ auf unsere Hafenkisten aufmerksam gemacht hat. Herzlichen Dank dafür! Cunard, The Queens

... im Interview mit NDR-90,3-Redakteurin Petra Volquardsen (Foto, rechts) zum Thema Projektstart Hafenkisten im September 2008 im Harburger Binnenhafen. (Foto: Birgit Caumanns, copyright!)

… im Interview mit NDR-90,3-Redakteurin Petra Volquardsen (Foto, rechts) zum Thema Projektstart Hafenkisten im September 2008 im Harburger Binnenhafen. (Foto: Birgit Caumanns, copyright!)

.. z.B. als Gast im Lüneburger Studio von Radio "ZUSA". Mittags-Talk mit Moderator Claus Luehr (Foto) im Oktober 2010. 55 Minuten Live-Talk über das Hafenkistenprojekt mit eigenem Musikprogramm, eigenen Geschichten zum Vorlesen und über meinen nie langweilig werdenden Alltag . (Foto: Familie, copyright!)

.. z.B. als Gast im Lüneburger Studio von Radio „ZUSA“. Mittags-Talk mit Moderator Claus Luehr (Foto) im Oktober 2010. 55 Minuten Live-Talk über das Hafenkistenprojekt mit eigenem Musikprogramm, eigenen Geschichten zum Vorlesen und über meinen nie langweilig werdenden Alltag . (Foto: Familie, copyright!)

... als "Weihnachtsfrau" - hier mit Michael (links) und Hüseyin - zu Gast auf dem Harburger Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus. Zwei Tage lang präsentierten wir unser Kooperationsprojekt "Harburg ahoi!" und "Hamburg ahoi! Die Hafenkiste". (Foto: Doris Kiendzierewicz).

… als „Weihnachtsfrau“ – hier mit Michael (links) und Hüseyin – zu Gast auf dem Harburger Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus. Zwei Tage lang präsentierten wir unser Kooperationsprojekt „Harburg ahoi!“ und „Hamburg ahoi! Die Hafenkiste“. (Foto: Doris Kiendzierewicz).

 

admin
About me

To update Biographical Info , go to: http://yourwebsite/wp-admin/profile.php

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *